Seite wählen

Mühlenleben

1235 ließ das Kloster Gertrudenberg die „nakede Mühle“ an der Nette errichten. Ihren eigenwilligen Namen erhielt sie wohl, weil sie in einer „nackten“ Ebene lag. Heute stellt sie ein lebendiges Denkmal der Osnabrücker Mühlengeschichte dar. Beim Schausägen und im Rahmen der Umweltbildung treibt die Francis-Schachtturbine von 1938 wieder das historische Horizontal-Sägegatter an.


foto_nackte_muehle_02Schausägen am Sägesonntag

Der Sägesonntag findet von 14.00 bis 16.00 Uhr parallel zum Reparaturcafé statt, die genauen Termine entnehmen Sie dem Kalender. Bei der Arbeit kann zugeschaut und auch tatkräftig mit angepackt werden. Während mit der Kraft des Wassers die Sägemühle in Aktion gesetzt wird, bieten die Mitarbeiter eine abwechslungsreiches Mitmachwerkstatt an.


Mühlenfest

Im Rahmen des Deutschen Mühlentages findet alljährlich am Pfingstmontag ein großes Familienfest von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr statt.

Mit tollen Aktionen rund um die vielfältigen Angebote der Nackten Mühle. Wie: Strom aus Wasserkraft, Wasserbaustelle, Bienenforscherstationen, Holzwerkstatt, Stockbrot backen, Kreativwerkstatt und …… sowie tollen Kulturbeiträgen (Mit den Krabautern, mit Musik aus den letzten 5 Jahrhunderten, Kunstausstellung mit art4peace, dem Gaukler Olaf to Ossenbrügge und ….).
Zudem gibt es kulinarische Leckerbissen: Würstchen von Naturkost Pusteblume, Lindes Cafe, afrikanische Spezialitäten, Waffeln u.v.m.

360-Grad Panorama: Eindrücke vom Mühlentag 2017


Betriebsausflüge und Führungen:

Nach Absprache möglich.

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, damit Sie stets über die aktuellen Angebote unseres Bereichs "Nackte Mühle" informiert sind. 

 

Nackte Mühle

Östringer Weg 18
49090 Osnabrück-Haste
Telefon: 0541 61877
Fax: 0541 68535122
E-Mail: nacktemuehle@lega-s.de

Lega S Jugendhilfe gGmbH  |  Lotter Straße 81  |  49078 Osnabrück  |  Kontakt  |  info@lega-s.de  Impressum  |  Datenschutz