Seite wählen

Bienenexkursionen

Frühlingsbienen-, Frühblüher und Frühaufsteher

Rostrote Mauerbiene

Zahlreiche Obstgehölze bringen im April den Garten der Nackten Mühle zum Blühen. Auch Frühblüher sind noch zu entdecken. Um sie herum summt es schon fleißig: dicke Hummeln, Mauerbienen und Sandbienen, sowie Frühlingspelzbienen zeigen uns, wie vielfältig die Welt der Wildbienen ist! Den Start des Hummeljahrs und die Beine der männlichen Frühlingspelzbiene und vieles mehr wollen wir heute mal genau unter die Lupe nehmen!

Sonntag, 24. April, 14:00 – 16.00 Uhr
Preis: 10,-€  anmeldung


Besuch bei der Königin

Ein Tag, an dem wir ganz viel über die Honigbienen erfahren, ausgestattet mit Schutzkleidung werden wir das Bienenvolk um Audienz bei ihrer Königin bitten- vielleicht haben wir Glück und bekommen sie zu Gesicht!? Vom Imker erfahren wir, wie die Bienen den Winter verbracht haben und was jetzt für Tätigkeiten in den verschiedenen Gruppen des Volkes anstehen. Ebenso machen wir uns auf, die nahe Umgebung und somit das Königreich kennen zu lernen.

Sonntag, 08. Mai, 13.00 -16.00 Uhr
Treffpunkt: Nackte Mühle
interessierte Kinder ab 6 Jahre,
Preis: Erwachsene 15€ / Kind 7,50€  — entfällt wegen Krankheit


Hummeln und Nektardiebe – am Tag des Offenen Gartentores

Gartenhummel

Sobald der Beinwell blüht, ist ordentlich was los auf dem Gelände der Nackten Mühle. Bis zu sieben Hummelarten können hier beobachtet werden. Gemeinsam schauen wir den plüschigen Brummern genauer auf Po und Bauch und finden heraus, welche Arten sich hier tummeln. Zudem inspizieren wir Einbruchspuren und sichern Beweise, denn am Beinwell sind Nektardiebe unterwegs.

An diesem Tag des Offenen Gartentores werden auch Kräuter gesammelt, die Tiere versorgt, dem Imker über die Schulter geschaut, im Lehmofen gebacken und einiges mehr. Kinder sind erwünscht und euch erwarten Möglichkeiten zum Sein und zum Spielen.

Sonntag, 22. Mai, 11.00 – 17.00 Uhr


Sommerbienen – Sommerblumen und ihre Besucher

Platterbsen Mörtelbiene

Bunte Farbtupfer sind in den Gärten zu finden und erfreuen unser Auge. Doch wer genau hinschaut, wird auch das fleißige Treiben auf den Blüten erkennen! Wir wollen mit speziellen Insektenkescher und Lupen mal genau hinschauen. Neben vielen Käfern, Fliegen Wanzen, Schmetterlingen und Honigbienen werden wir auch einigen Wildbienen begegnen. Wer sucht sich warum welche Blüte aus? Was machen die fleißigen Wildbienen mit den bunten Pollenhöschen? Auch wollen wir die Kuckucke unter den Bienen einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Samstag, 25. Juni, 14.00 – 16.00 Uhr
Preis: 10,-€  anmeldung


Spezialisten der Insekten im Herbst

Efeu Seidenbiene

Im September summt und brummt es noch da, wo Blüten Nahrung vorhalten. Aufgrund der späten Blütezeit besitzt z.B. der Efeu eine hohe Bedeutung für Schwebfliegen, Schmetterlinge und Bienen. Die Efeu-Seidenbiene hat sich sogar voll und ganz auf Efeu-Pollen spezialisiert. So langsam sind die meisten Blumen verblüht und doch sind noch nicht alle Wildbienen in der Winterpause. Wir schauen, wer noch herumfliegt, und wie die Überwinterung eigentlich von Statten geht. Wir überlegen auch, was wir für unsere fleißigen kleinen Freunde in Herbst und Winter im eigenen Garten noch tun können.

Sonntag, 11. September, 14.00 – 16.00 Uhr
Preis: 10,-€  anmeldung

 

Newsletter Anmeldung

Bienen Wissen

Nackte Mühle

Östringer Weg 18
49090 Osnabrück-Haste
Telefon: 0541 61877
Fax: 0541 68535122
E-Mail:nacktemuehle@lega-s.de

Lega S Jugendhilfe gGmbH | Lotter Straße 81 | 49078 Osnabrück | Kontakt | E-Mail | Impressum | Datenschutz | Cookie Auswahl ändern