Seite wählen

Lebensräume erforschen

Wald, Wasser und Wiese sind spannende Lebensräume, in denen die unterschiedlichen Bewohner entdeckt und erforscht werden können.

Dauer: 3-4 Stunden
Preis: 10€ pro Teilnehmer; Osnabrücker Einrichtungen: 7€ pro Teilnehmer
Mitbringen:

  • witterungsangepasste Kleidung die dreckig werden darf
  • Gummistiefel bei Angeboten mit Wasser (wir haben einige Ersatzstiefel da, aber nicht genügend für eine ganze Gruppe),
  • müllfreies Picknick (Sitzmatten und Picknickdecke werden von uns gestellt)

 

Die Inhalte und Methoden werden individuell auf die Klassenstufe abgestimmt!

Zielgruppe: 1.Klasse

Schwerpunkte: Lebensräume und deren Bewohner kennenlernen (Naturbegegnungen)

 

    Den Wald entdecken

    Mit viel Spaß und Bewegung erspielen und entdecken wir den Wald und seine Bewohner. Der Wald hat im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter seinen Reiz und lädt jeweils zu vielfältigem Entdecken und Erleben ein.

    Zeitraum: ganzjährig

    Der Bach als Lebensraum

    Fließendes Wasser fasziniert! Wir entdecken die kleinen Bewohner im Bach und erfahren viel spannendes über ihr besonderes Leben. Dazu basteln wir kleine Flöße und lassen sie auf dem Bach fahren.

    Zeitraum: April-Oktober
    Mitbringen: Gummistiefel und Wechselkleidung!

    Leben in der Wiese

    Wer wohnt zwischen all den grünen Grashalmen und bunten Blumen? Wir machen uns klein und entdecken mit Neugierde und Becherlupe die krabbelnden und fliegenden Bewohner der Wiese.

    Zeitraum: April – September

    Zielgruppe: 2. und 3. Klasse

    Schwerpunkte:

    • Naturräume besuchen und Leben entdecken
    • Achtsamer Umgang mit Lebewesen
    • Erstes eigenständig forschendes Arbeiten

    Es wird mit einfachen Protokollen und Schautafeln gearbeitet.

    Mit dem Wald durchs Jahr

    Zu jeder Jahreszeit lässt sich viel im Wald entdecken! Wo kommen im Frühling all die frischen Blätter her? Welche Baum- und Straucharten erkennen wir wieder? Wer versteckt sich im Sommer im grünen Blätterdach? Wer räumt im Herbst all die Blätter weg? Wo verstecken sich die Tiere im Winter vor der Kälte?

    Mit viel Neugierde und Forscheraufgaben ausgestattet geht es in den Lebensraum Wald!

    Wir stimmen uns vorab mit Ihnen ab.
    Zeitraum: ganzjährig

    Wasserskorpion und Bachflohkrebs

    Wer lebt in unserem Mühlenbach? Wo verstecken sich Bachflohkrebs und Rollegel am besten vor den Wasserskorpionen und anderen hungrigen Tieren? Mit Keschern, Geschick und viel Achtsamkeit gehen wir dem Lebensraum Wasser auf den Grund! Mit einfachen Protokollen forschen die Kinder zu den gefundenen Tieren, die sie sich im Anschluss gegenseitig vorstellen.

    Zeitraum: April – Oktober

    Besuch der wilden Wiese

    Schon mal was von den Stockwerken einer Wiese gehört? Wer wohnt wohl lieber im Keller und wer ganz oben? Mit Neugier und Becherlupe erforschen wir den faszinierenden Lebensraum Wiese und machen uns mit einigen seiner Bewohner vertraut.

    Zeitraum: April – September

    Hühnerei und Kükenglück

    Auf unserer Wiese im Garten leben viele Hühner, die wir uns mal ganz genau anschauen wollen! Was braucht ein Huhn zum glücklichen Leben? Können Hühner fliegen? Und wie kommt eigentlich das Küken in das Ei? Mit Geschichten und Beobachtungen gehen wir der Sache auf den Grund.

    Zeitraum: April – September

    Von der Blüte bis zum Apfelsaft

    Was liegt denn da unter dem Baum auf der Wiese? Ein runder Apfel! Wir entdecken mit spannenden Geschichten wie aus einem Kern ein ganzer Baum entsteht, was die Bienen damit zu tun haben und pressen aus dem Fallobst unseren eigenen leckeren Apfelsaft zur Direktverkostung!

    Zeitraum: September – Oktober

    Zielgruppe: 4. Klasse

    Schwerpunkte:

    • Naturräume besuchen und Leben entdecken
    • Achtsamer Umgang mit Lebewesen
    • Eigenständiges, forschendes Arbeiten

     

    Es wird mit Protokollen, Schautafeln oder auch mit dem Beamer gearbeitet.

    Klima und Wald, Waldklima….

    Bäume haben in ihren Blättern erstaunliche Kraftwerke. Aus CO2, Nährstoffen und Sonnenlicht wird Stärke, die sie zum Wachsen brauchen, und Sauerstoff. Damit liefern sie die Grundlage alles Lebens auf dieser Erde. Welche Funktionen für das Klima hat der Wald noch? Über die Verbindung zwischen Pflanzen und Menschen gibt es viel zu entdecken und zu fragen. Welche Auswirkungen haben zum Beispiel Klimaveränderungen und was geht es uns an? Was kann jeder von uns tun?

    Zeitraum: ganzjährig

    Lebensgemeinschaft Bach

    Durch die Erforschung des Baches gewinnen wir Einblicke in die besondere Struktur und die physikalischen Eigenschaften dieses Gewässers. Im zweiten Schritt untersuchen wir das Leben der Tiere im Bach und ermitteln, um welche Tiere es sich handelt. Die Gemeinschaftsarbeit bringt einen tieferen Einblick in den Lebensraum.

    Zeitraum: April – Oktober

    Königin, Drone und Arbeiterin

    Eine Biene macht nicht nur Honig! Was diese fleißigen Tierchen noch so alles leisten und welche Berufe sie in ihrem Leben ausüben, erleben wir spielerisch. Mit Schutzanzügen ausgestattet zeigt uns der Imker sein Bienenvolk!

    Zeitraum: Mai bis August

    Vom Ei zum Huhn

    Heute werden wir uns beim Besuch bei den Hühnern den Eiern widmen. Was braucht ein Huhn zum Leben? Können Hühner fliegen? Die Küken schlüpfen aus den Eiern, aber warum ist im Frühstücksei kein Küken? Mit Geschichten und Beobachtungen gehen wir der Sache auf den Grund.

    Zeitraum: April – September

    Wilde Weggefährten

    Was wächst denn da auf unserer Wiese? Mit allen Sinnen lernen wir heute Sauerampfer, Löwenzahn, Gänseblümchen und Co kennen und entdecken leckere Pflanzen, die bei uns wachsen. Mit Gierschlimonade und Kräuterquark wird der Ausflug heute abgerundet!

    Zeitraum: April-September

    Nackte Mühle

    Östringer Weg 18
    49090 Osnabrück-Haste

    Telefon: 0541 61877
    Fax: 0541 68535122
    E-Mail:
    nacktemuehle@lega-s.de

    Lega S Jugendhilfe gGmbH  |  Lotter Straße 81  |  49078 Osnabrück  |  Kontakt  |  info@lega-s.de  Impressum  |  Datenschutz